Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie

Nicola Döderlein hat die Prüfung zum „Sektoralen Heilpraktiker Physiotherapie“ im Regierungsbezirk Freiburg sehr erfolgreich abgelegt.

Diese Qualifikation hat nichts mit einer herkömmlichen Heilpraktiker Tätigkeit zu tun, sondern ermächtigt den Therapeuten dazu, Patienten auch ohne ärztliche Verordnung vollumfänglich physiotherapeutisch zu betreuen. Behandlungsanzahl, die Anwendungsdauer und eingesetzte Methoden können damit patientenorientiert erfolgen und unterliegen nicht mehr dem Kassenbudget.
Die Abrechnung erfolgt über die Gebührenordnung der Heilpraktiker als Privatleistung (deswegen auch die Bezeichnung „Heilpraktiker“) und kann dann bei entsprechendem Versicherungsschutz eingereicht und rückerstattet werden.

Terminvereinbarungen sind ab sofort möglich.