Fort- und Weiterbildung

Wir l(i)eben Therapie

Nicola Döderlein Master of Science Physiotherapie:

…ist neben der Praxistätigkeit als Dozentin am ulmkolleg (Zentrum für Fort- und Weiterbildungen in der Physiotherapie), an der Musikhochschule Trossingen und als Gast in vielen unterschiedlichen Weiterbildungszentren tätig. Ihr liegt die direkte Vermittlung der jahrelang erworbenen Kenntnisse und vor allem die Schnittstelle zwischen der unmittelbaren Arbeit am Patienten und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen besonders am Herzen.

So entstand die Idee, eine eigene Fortbildungsreihe zu entwickeln, die schnell, unkompliziert, günstig und regional Wissen vermittelt, das schon am nächsten Tag zum Einsatz am Patienten kommen kann. Den Anmeldelink finden sie unten.
 
 
Das Kursangebot
 
 
Zeitmanagement in der Behandlung– alles in nur 20min?
Kursnummer: 01/2022
 
Immer knapper wird die Therapiezeit am Patienten: -Befund –Behandlung- Edukation – Anleitung und Kontrolle des häuslichen Übungsprogrammes Entwicklung einer vertrauensvollen Patienten- Therapeuten – Beziehung…..Wie soll das nur gehen?

Unsere Aufgaben konkret planen, Abläufe und Ziele formulieren, Prioritäten setzten, geeignete Methoden auswählen erleichtern uns den therapeutischen Alltag.

Ein effizientes Zeitmanagement lässt uns entspannter arbeiten und schenkt eine bessere Work-Life-Balance.
 
 
19.02.2022 9-12 Uhr und 13 -16Uhr

 
 
Atemtherapie – wichtig, wie nie
Kursnummer: 02/2022

Ventilation – Perfusion – Obstruktion – Restriktion – Emphysem Bronchialkaliberschwankung – Sekretolyse – Pariboy- Spacer- Flutter – Triflow – Diskus – Bronchohaler – Inhalationsspray

In diesem Seminar lernen Sie effektive und einfache Techniken der Sekretlösung, der Thoraxmobilisation und Inhalationsbegleitung kennen. Außerdem betrachten wir die wesentlichen Werte der Lungenfunktion, mögliche Trainingsoptionen für Betroffene und die Grundlage der medikamentösen Inhalationstherapie.
 
 
05.03.2022 9-12 Uhr und 13 -16Uhr

 
 
Kommunikation – der schwierige Patient
Kursnummer: 03/2022

Wie funktioniert Kommunikation? Was sind Spiegelneuronen? Wie komme ich auch mit schwierigen Patienten zurecht? Wie ziehe ich meine Grenzen, um nicht verletzt zu werden?

Das kleine 1×1 der therapeutischen Kommunikation auf Basis von NLP, gewaltfreier Kommunikation und dem Wissen über Spiegelneuronen und Körpersprache –Nie mehr sprachlos – herzliche Einladung auf eine spannende Reise.
 
 
02.04.2022 9-12 Uhr und 13 -16Uhr

 
 
Der Schmerzpatient – wenn alles weh tut und gar nichts mehr hilft
Kursnummer: 04/2022

„ Das kann eigentlich gar nicht mehr sein“…“ Der übertreibt maßlos“…“ dieses ewige Gejammer geht mir ganz schön auf die Nerven“…“so ein Hypochonder“

Haben Sie das nicht auch schon gedacht, wenn sie einfach nicht vorankommen in der Therapie?

Schmerzen verstehen… dazu will dieser Kurs beitragen. Was passiert in unserem Körper, wenn wir Schmerzen haben? Wann wird ein Schmerz chronisch? Was passiert patophysiologisch und vor allem, was können wir dagegen tun?

Herkömmliche Behandlungstechniken helfen nur bedingt weiter, oft sogar gar nicht.

Was mache ich dann und was ist ein multimodaler Ansatz auf Basis eines biopsychosozialen Krankheitsmodells?

Sie erfahren es in diesem Seminar!
 
 
07.05.2022 9-12 Uhr und 13 -16Uhr

 
 
Die physiologischen Heilungsphasen – warum es manchmal trotz aller Bemühungen nicht voran gehen kann
Kursnummer: 05/2022

Warum wird denn das Gelenk nicht endlich beweglicher? Warum erreiche ich keinen Muskelzuwachs, obwohl mein Patient so fleißig trainiert? Warum hat er immer noch Schmerzen?

Der Körper ist nach einer Verletzung, oder einem sonstigen Ereignis, wie beispielsweise einem Bandscheibenvorfall verschiedenen Heilungsphasen unterworfen. Sie zu kennen und die Reaktion und Möglichkeiten des Gewebes in jeder einzelnen zu wissen gibt therapeutische Sicherheit. Sie vermitteln Ihrem Patienten mehr Gelassenheit und inneres Vertrauen in die Fähigkeiten seines Körpers und erreichen damit ein überdurchschnittliches Behandlungsergebnis.
 
 
09.07.2022 9-12 Uhr; 13 -16Uhr

 
 
Die therapieunterstützende Nahrungsergänzung
Kursnummer: 06/2022

Schon lange unterstützen Sportmediziner Ihre Patienten mit begleitenden Nahrungsergänzungen. Auch im therapeutischen Alltag können Magnesium, Vitamin D3 uva. Nährstoffe den Heilungsprozess begleiten.

Warum sind nach Verletzungen Pute und Fisch gesünder? Warum machen manchmal Proteine auch im physiotherapeutischen Training Sinn?

Ein Seminar indem Sie Vieles erfahren und gleich im Alltag umsetzen können.
 
 
08.10.2022 9-12 Uhr und 13 -16Uhr

 
 
Übungstools – sinnvolle 5min Übungen für den Patienten
Kursnummer: 07/2022

Wenig Aufwand mit viel Wirkung …das wäre eine tolle Sache für so manchen Patienten. Hand aufs Herz: würden Sie täglich lange trainieren wollen und das über Wochen und es wird trotzdem nicht besser?

Die richtige Kombination kleiner Übungen kann bei geringem Zeitaufwand hocheffektiv sein.

Probieren Sie es aus und lernen Sie hier neue Übungen und alltagstaugliche Trainingsmethoden kennen
 
 
19.11.2022 9-12 Uhr und 13 -16Uhr

 
 
 
Die Kurskosten betragen jeweils 95.-€. Das Skript ist darin enthalten, ebenfalls ein kleiner Pausensnack.

Hier finden sie das.Anmeldeformular
Parkmöglichkeiten befinden sich hinter dem Haus und in der gegenüberliegenden Tiefgarage